Die Fensterwartung


Regelmäßige Wartung – der Grundstein für ein langes Leben

 

Unsere „Große Wartung“

  • Aushängen der Fensterflügel
  • Reinigen und Ölen/Fetten der Beschläge und der Fenstergriffe.
  • Bei älteren Fenstern Ausbau der obenliegenden Beschläge und der   Eckumlenkungen
  • Vor dem Einhängen der Flügel werden noch die im Fensterstock nun gut erreichbaren Schließbleche, Eckbänder, Scherenlager etc. geölt bzw. gefettet.
  • Austausch defekter Dichtungen
  •  Sitz aller Verschraubungen zu überprüfen.
  • Flügel einhängen
  • Einstellarbeiten der neu eingehängten Flügel
  • Sichtprüfung der Fensteraußenseite / Dichtungen / Fugen

Danach unsere „Kleine Wartung“ in festgelegter Wartungsintervalle.

 

Fenster und Türenwartungen werden vom TÜV empfohlen.